Rezepte mit Energie

Rezepte mit Energie: Heute mit Spargeltoast aus dem Gasthaus „Zur Noll“

Lecker essen in der Stadt? Weil das wegen der Corona-Pandemie aktuell nicht möglich ist, bringen wir Stadtwerke Ihr Lieblingslokal einfach zu Ihnen nach Hause. Fünf bekannte Jenaer Lokale haben uns in ihre Töpfe schauen lassen. Hier finden Sie deren gut gehütete Rezepte zum Nachkochen. Und wer beim Gewinnspiel mitmacht, kann Gutscheine für die Zeit nach dem Lockdown gewinnen. Den Anfang macht heute das Traditionslokal „Zur Noll“ in der Jenaer Oberlauengasse. Freuen Sie sich auf ein echtes Frühlingsschmeckerchen: Spargeltoast. Schnell gemacht und jede Kaloriensünde wert… 

Spargeltoast

Vorbereitung: 5-10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten

Kategorie: Hauptspeise
Portionen: 4

Zutaten

  • 8 Scheiben Vollkorntoast
  • 1,5 kg Thüringer Spargel
  • 8 Scheiben Wacholder-Saftschinken
  • 4 Eigelb
  • 300 g Butter
  • 200 ml Weißwein
  • 4 Stängel Estragon
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • evtl. Preiselbeeren

Zubereitung

  1. Spargel schälen und mit etwas Salz und Zucker bissfest kochen
  2. Toastscheiben in Butter von beiden Seiten goldgelb anbraten
  3. Sauce Hollandaise aufschlagen
    • dazu zunächst eine Weißwein-Estragonreduktion herstellen
      (Weißwein mit dem frischen Estragon köcheln lassen bis die Flüssigkeit etwa auf die Hälfte reduziert ist, abkühlen lassen)
    • 250 g Butter auslassen
    • Eigelbe mit der Weißweinreduktion aufschlagen und nach und nach die flüssige handwarme zerlassene Butter unterrühren
  4. jeweils 2 Toastscheiben längs auf ein Backblech legen mit je 2 Scheiben Schinken belegen, je 5-7 Stangen Spargel (je nach Dicke) darauf und mit Sauce Hollandaise überziehen
  5. im Backofen mit Grillfunktion kurz überbacken bis die Hollandaise leicht angebräunt ist
  6. mit frischen Kräutern und ggf. etwas Salatgarnitur anrichten
  7. kleines Schälchen Preiselbeeren dazu

Guten Appetit!

Habt ihr das Rezept ausprobiert?

Dann erzählt uns, wie es euch gefallen hat und lasst uns an euren Kreationen teilhaben. Vertaggt uns auf Instagram unter @stadtwerkejenagruppe und @zur_noll_jena.

Zur Noll – Restaurant

Das Gasthaus “Zur Noll” ist eines der traditionsreichsten Restaurants der Stadt. 1864 wurde die “Nollendorfer Schankwirtschaft” in der Oberlauengasse erstmals urkundlich erwähnt. Seit 1927/28 trägt das Gasthaus seinen heutigen Namen. Bekannt ist die Noll für urige Gemütlichkeit in historischen Stuben, für seinen wetterfest-überdachten Biergarten, für traditionelle Gerichte und moderne kulinarische Überraschungen. 

Aktuell (Mitte Mai 2021) sind Restaurant und Biergarten corona-bedingt geschlossen. Speisen zum Abholen gibt es montags bis freitags sowie sonntags zwischen 11:30 und 14:30 Uhr sowie abends täglich von 17 bis 19:30 Uhr. Alle Infos findet ihr auf der Homepage.

Gewinnspiel

Na, Appetit bekommen? Aber keine Lust selbst zu kochen? Dann mach mit bei unserem Gewinnspiel und lass Dich nach dem Lockdown wieder von den Profis verwöhnen. Unter allen Einsendungen verlosen wir fünf Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro für die teilnehmenden Restaurants. Einfach Kontaktdaten eintragen und dabei sein. Teilnahmeschluss ist der 19. Juni 2021. Viel Glück!  

Danke für Ihre Teilnahme. Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner sind ausgelost.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.